Schlagwörter

, , ,

Der Herbst ist ja in seiner ganzen Pracht nicht mehr zu übersehen und auch essenstechnisch bin ich wieder (oder noch immer?) auf der Zimtschneckenwelle. Nur mein Kleiderkasten widersteht allen herbstlichen Verführungen und beherbergt nach wie vor meine Sommerklamotten. Und irgendwie kann er sich nicht dazu durchringen, endlich die Herbstsachen rauszurücken. Chancen hatte er auch wahrlich schon mehr als genug, aber irgendwie passiert da nix. Auch die Heinzelmännchen scheinen auf Urlaub zu sein, denn jeden Morgen sind die gleichen Sachen wie am Vortag im Schrank. Aber eine Chance gebe ich ihnen noch, vielleicht haben sie ja Erbarmen. Ansonsten muss ich da mal hart durchgreifen und selber umräumen.

Aber bis es soweit ist, essen wir cinnamon pull-apart bread. Das teilen wir auch gerne mit den Heinzelmännchen, dann geht das Arbeiten nämlich gleich viel leichter.

Für eine Kastenform braucht ihr (Rezept adaptiert von Joy the Baker):

Kastenform 13x23cm, mit Butter ausgestrichen

Die Umrechnungen der Cupmaße, wenn ihr keine habt, findet ihr rechts unter Nützliches.

3 cups Mehl
1 EL Traubenzucker
1 Pkg. Trockengerm
1/4 TL Salz
50g Butter, geschmolzen
1/3 cup Milch
1/4 cup warmes Wasser
2 Eier
1 TL Vanillezucker

Füllung:

50g Butter, geschmolzen
1/4 cup Zucker
1/4 cup Traubenzucker
2 TL Zimt

1. 2 cups Mehl, Zucker, Trockengerm und Salz in einer Schüssel vermischen.
2. Butter, Wasser, Vanillezucker und Milch mischen und die Eier verquirlen.
3. Buttermischung zur Mehlmischung geben und verrühren. Nach und nach das übrigen Mehl dazukneten. (Achtung, der Teig ist jetzt klebrig, aber kein zusätzliches Mehl dazugeben)
4. Den Teig ca. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
5. Jetzt den Teig nochmals durchkneten und ca. 2 EL Mehl dazugeben. 5 Minuten stehen lassen.
6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 1/2 cm dick ausrollen.
7. Geschmolzene Butter auf dem Teig verteilen. Dann mit Zucker und Zimt bestreuen.
8. Den Teig in ca. 10cm breite Streifen schneiden und diese übereinanderstapeln. Den gestapelten Teig in ca. 5 Teile schneiden. Diese Teile aufrecht in die Form stellen. Eventuell etwas zuammendrücken, damit alles reinpasst.
9. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
10. Backofen auf 170°C vorheizen.
11. Ca. 30 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen. Falls es zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
12. 20 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Formstürzen.

About these ads